Snacks und Shishas passen prima zusammen

Snacks und Shisha
5
(2)

Das Rauchen einer Shisha gehört für viele Menschen mit dazu, wenn es um das Thema Genuss geht. Wenn man dafür eine Shisha-Bar besucht oder auch wenn man sich privat dafür trifft, kann es während des Rauchens schnell passieren, dass man dabei Appetit auf irgendwelche Leckereien bekommt. Denn meist hält man sich ja länger in einer Bar auf und auch die privaten Treffen sind normalerweise nicht auf eine kurze Zeit ausgelegt. Es liegt also sehr nahe, neben dem Rauchen der Shisha auch noch etwas zu „snacken“. Da es so viele verschiedene Aromen bei den Shisha-Tabaksorten gibt, ist es sicherlich nicht schlecht, wenn man seine Snacks dementsprechend anpasst. So lässt sich beides prima miteinander kombinieren.

Entspannen und Genießen gehören bei einer gemütlichen Shisha-Zusammenkunft einfach wunderbar zusammen. Wer den Geruch und den Geschmack von leckerem Tabak wahrnimmt, der kann auch zwischendurch ordentlich Hunger bekommen. Klug ist es, wenn man kleine Snacks vorbereitet hat, die den kleinen Hunger zwischendurch leicht und gut stillen können. Denn wenn man satt ist, kann man auch besser entspannen und ein Treffen viel mehr genießen.

Nachfolgend sollen ein paar Anregungen gegeben werden, mit welchen Snacks man verschiedene Tabak-Aromen prima kombinieren kann.

Mit was kombiniert man fruchtige Aromen?

Wenn es sich um fruchtige Tabakaromen, wie zum Beispiel beim True Passion Shisha Tabak handelt, kann man diese prima auch mit fruchtigen Noten in Mahlzeiten ergänzen. Viele empfinden dabei diese Fruchtigkeit als sehr stimulierend und fruchtige Noten – ob nun beim Shishatabak oder bei den Snacks – sollen sogar Glücksgefühle auslösen. Als Snack wäre beispielsweise ein schöner fruchtiger Salat mit einem leckeren Dressing eine gute Idee. Das kann ein Obstsalat oder auch ein Blattsalat kombiniert mit Nüssen, Radieschen oder Obst wie Äpfel, Birnen oder Orangen sein. Für ein Dressing kann man Orangen-/Zitornensaft, etwas Zucker oder Honig mit ein wenig Senf und Salz sowie Pfeffer verwenden. Alles lässt sich noch mit einem gutem Öl (zum Beispiel Olivenöl oder Walnussöl) vermischen. Wer mag, gibt noch eine ein paar geröstete Pinienkerne dazu. Ein idealer Snack für ein Treffen im Sommer. Wer es dazu etwas herzhafter und exotischer möchte, brät dazu noch etwas Hähnchenbrust oder Putenbruststreifen mit einem Schuss Sojasoße an und kombiniert dies noch mit Mungokeimlingen/Bambussprossen und/oder Mango.

Mit was kombiniert man kräftige bis würzige Aromen?

Es hängt ein wenig davon ab, wie intensiv die Geschmacksrichtung des Tabaks ist. Generell sind dazu Fingerfood oder kleine Sandwiches eine schöne Kombi. Rezeptideen wird man dafür sehr viele finden. Ob mit Salat, Käse, Fleisch, Wurst oder Obst kombiniert, hier gibt es tolle Möglichkeiten. Aber ebenso sind kleiner Burger zu der Shisha nicht verkehrt. Die Burger-Buns (auch alles fürs Fingerfood und die Sandwiches) kann man leicht besorgen. Auf dem Toaster oder in der Pfanne werden diese dann leicht geröstet und im Anschluss mit Salatscheiben – und/oder mit Gurke, Tomaten – belegt. Die Patties werden in der Pfanne oder auf dem Grill gebraten (es gibt ebenso vegetarische oder vegane Varianten) und alles lässt sich dann noch mit Senf, Majo und Ketchup würzen.

Artikel bewerten

Klicke auf einen Stern um deine Bewertung abzugeben

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 2

Bisher wurde der Artikel nicht bewertet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.